Du solltest dir die Teilnahmebedingungen solcher Wettbewerbe immer gut durchlesen und ggf. Es ist auch ein Bild zum Träumen: Eigentlich schade, nicht wahr?

Bei der Präsentationsform der Diaprojektion arbeitet man in der Regel mit dem Original- Diapositiv , also einem Unikat , während es sich bei Abzügen immer um Kopien handelt. Dir steht aber auch die Möglichkeit offen denjenigen kostenpflichtig abzumahnen und Lizensgebühren zu verlangen lass dich dafür am besten von einem Fachanwalt für Urheber- und Markenrecht beraten. Hat man die Sonne im Rücken und fotografiert, hat man recht flach ausgeleuchtete Bilder.

Auch Feder, Pinsel und Tinte werden verwendet. Im Expressionismus weicht die Linie dem ausdrucksstarken, dramatischen Strich.