Promille kommt vom lateinischen pro "von" und bedeutet "im Verhältnis zu" mille, also "tausend". Der fortschreitende Verlust der Kontrolle über das eigene Trinkverhalten ist nur eines der Symptome von Alkoholismus. Bei bis zu 0,9 Promille hatte man hier freie Fahrt.

Auch wenn Sie sich nach dem Alkoholgenuss nicht ins Auto setzen, können gesundheitliche Folgen auftreten. Sie betrug 1,5.

Dementsprechend wurden immer mehr Stimmen laut, die eine Absenkung der Promillegrenze forderten. Wenden Sie sich daher für eine Einschätzung an einen Anwalt für Verkehrsrecht.