Die Pause auf der Fähre ist nicht zu lang und auch wenn einem schon mal bei starkem Seegang schummrig wird, sind 45 Minuten Übefahrt gut auszuhalten. Keeping this cookie enabled helps us to improve our website. Die Wartezeit ist entsprechend kurz — man braucht also eigentlich keine feste Zeit zu buchen — einfach hinfahren und auffahren reicht.

Je nachdem, wo man in Deutschland losfährt, kann man auch die Fähre Rostock-Gedser nehmen und dann über die dänische Autobahn über die Öresundbrücke fahren. Fahrer beim Sichern der Palettenware.

Statistik Cookies Diese ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir die Leistung messen und verbessern können. Öresundbrücke wurde in den vergangenen Jahren hervorragend ausgebaut und lässt sich gemütlich fahren. Entweder über die A7 über die Deutsch-Dänische-Grenze.